Permanent-Magnetfilterstäbe und Magnetgitter werden verwendet um Granulate, Schüttgüter und Flüssigkeiten von Metallpartikeln zu reinigen. Dazu werden die Magnetfilter einfach in den Materialfluss eingebaut. Sie finden Einsatz im Maschinenbau, bei der Mülltrennung, in der Lebensmittelindustrie, in der Landwirtschaft und in allen pulver-, granulat- und flüssigkeitsverarbeitenden Anlagen. Die Außenhaut der Magnetfilter besteht aus verschleißfestem, rostfreiem Stahl. Eine große Bandbreite an Standardgrößen - sowie auch fast jede gewünschte Größe - sind lieferbar. Nennen Sie uns Ihren Anwendungsfall - wir beraten Sie gerne.

Magnetfilterstäbe sind die Basiskomponente für alle magnetischen Filtersysteme. Filterstäbe vom Typ MFS-ND arbeiten mit Neodym Magnetsystemen. Diese haben eine max. Einsatztemperatur von 80°C und erzeugen eine Magnetflussdichte von ca. 12.000 Gauß. Auf Wunsch sind spezielle Abmessungen, höhere Temperaturen und Flussdichten bis 14.000 Gauß möglich.

Datenblatt

 

   
Der Zusammenschluss mehrerer MFS-ND Filterstäbe zu einem System ist ebenfalls möglich