FXL-R runde Magnetspannplatten in Quadratpoltechnik eignen sich speziell zum Einsatz auf der Drehmaschine und auf Drehtischen von Bearbeitungszentren. Die Rahmenkonstruktion der FXL Platte kann sowohl vorne auf der Spannseite als auch hinten mit Zentrierelementen versehen werden.


Der Anschluss an das FXL-C Steuergerät erfolgt außen steckbar oder auch über einen rückseitigen Schleifkontakt mit Wellendurchführung.

Die Rückseite kann an allen Stellen 25mm tief eingebohrt werden. Häufig werden FXL-R in kundenspezifischer Bauform genau dem Maschinenrundtisch angepasst und bei Bedarf auch mit Nullpunktspannsystemen versehen.

Datenblatt