Mehrfach Polplatten ermöglichen es, großflächig magnetisch aktive Flächen mit Einarbeitungsmöglichkeiten zu schaffen. So können z.B. bei maximaler Steifigkeit Konturen und Werkstückformen in die Pol-Oberfläche eingebracht werden. Komplexe, schwer spannbare Werkstücke aus Guss oder Stahl können so einfach in ihre Form eingelegt werden. Ebenso kann eine vertikale, aktive Spannkante geschaffen werden, um Werkstücke anzulegen oder zusätzlich zu stabilisieren. Polplatten und Mehrfachpole sind "weiche Backen" für Ihr Spannsystem.

 

Mehrfach Polplatten bieten wir Ihnen in geschliffener Höhe zur Verwendung mit den passenden mobilen Polverlängerungen oder alternativ mit 6mm bzw. 10mm Aufmaß zum Einbringen eigener Konturen, Kanten oder Prismen an.

Datenblatt

 

 

 


QX/MILL-TEC Supplies Mehrfach Sonderpolplatten

Für einen wiederholgenauen Aufbau auf QX Spannsystemen bieten wir Ihnen alle Polplatten optional mit rückseitigen Passungen und Bohrbuchsen an. Kundenseitig müssen dann die entsprechenden Gegenpassungen (Durchmesser 15mm/m6) in die Magnetspannplatte eingebracht werden. So können wiederkehrende Werkstücke in der vorbereiteten Position gespannt werden.

 

Lieferumfang

  • Ausgewählte Standard-Polplatte
  • Einarbeitung
  • Bohrbuchsen
  • Schrauben
  • Zeichnung zum Einbringen der Gegenpassung in die Magnetplatte
 

Polplatten mit Anschlagkante ermöglichen schnelles Einlegen und schützen magnetisch schlecht spannbare Teile vor dem Abrutschen.