Mit dem universellen UNILOCK-R Nullpunktspannsystem wechseln Sie Ihre Werkstücke und Spannvorrichtungen innerhalb von Sekunden nullpunktorientiert aus. Die Wiederholgenauigkeit liegt dabei unter 0,005mm. Reduzieren Sie Ihre Maschinen-Stillstandzeiten um bis zu 90%! Magnetspannplatten, Vorrichtungen, Schraubstöcke, Rasterplatten oder Werkstücke werden mit dem UNILOCK Spannbolzen versehen und mit dem UNILOCK Nullpunktspannsystem formschlüssig, hochgenau gespannt und verriegelt.

Datenblatt

 

Einfach und zuverlässig

UNILOCK-R spannt immer und benötigt nur zum Lösen einen Druckluftimpuls. Als Option kann bei besonders starker Zerspanung der Turboeingang mit einem Druckluftimpuls beschaltet werden. Dies erhöht die Einzugskraft auf das Dreifache.

         

Massiv und Stabil

Der superstarke Universal-Spannbolzen kann auf verschiedene Weise am zu spannenden Teil angebracht werden. Durch die intelligente Kombination der Bolzentypen A, B und C wird die Wiederholgenauigkeit von <0,005mm erreicht.

 

            


Die Standard-Paletten R2 bis R10 sind für den Einsatz auf der Maschine fertig vorbereitet. Dabei können z.B. auf einer R10 Unilockpalette 5 kleine Magnetspannplatten mit je 2 Spannbolzen aufgebaut sowie auf 2 Stück R4 Unilockpaletten eine Magnetspannplatte mit 8 Bolzen gespannt werden. Alle Druckluftverbindungen sind in der massiven, geschliffenen Grundplatte, die an vielen Stellen durchgebohrt werden kann, ausgeführt. Einfach aufschrauben und nach wenigen Handgriffen das erste Teil bearbeiten.

 

 

 

 

 

 

 

Technische Merkmale die überzeugen

  • Wiederholgenauigkeit <0,005mm
  • Formschlüssige Verriegelung; Haltekraft 75kN
  • Pneumatisches System, die Druckluft wird gleichzeitig zur Reinigung eingesetzt
  • Medienfreies, selbsthemmendes Spannsystem mit sehr hoher Flächenpressung durch Kraftübersetzung und Verriegelung der Spannkeile
  • Druckluftanschluss von 6bar zur Entriegelung ausreichend (keine Hydraulik notwendig)
  • Massive Bauweise der Spannmodule, kräftig dimensionierter Spannbolzen
  • Großer Spielraum beim Einfahren des Spannbolzens durch konischen Einzug der Kurzkegel
  • Hochpräziser Zentrierkegel im Modul und am Spannbolzen
  • Vielfältige Befestigungsarten der Spannbolzen
  • Direkter Einbau in den Maschinentisch möglich

 

Magnetspannplatten spannen das Werkstück blitzschnell, Nullpunkt-Spannsysteme wechseln das Spannmittel schnell und präzise, beide zusammen sind die Lösung wenn es um Produktivität geht!

Tagsüber vorfräsen, nachts schlichten, halbfertige Programme unterbrechen und das Werkstück später wieder auf die Maschine nehmen, positionsgenau die Maschine wechseln, am Rüstplatz spannen und Maschinen-Stillstandzeiten minimieren - alles kein Problem mit UNILOCK-R + QX LOCK

 


Modelle und Abmessungen