Die weiterentwickelte QX Technologie wartet mit vielen intelligenten Verbesserungen auf, sowohl mechanisch als auch magnetisch. Durch die Verwendung von zusammenhängenden Blockpolfeldern in der monolithischen Rahmenkonstruktion der Magnetspannplatte wurde die Steifigkeit gegenüber der alten Einzelpoltechnologie deutlich erhöht - trotz geringerer Bauhöhe. Ebenso reduziert die revolutionäre Blockfeldtechnologie die Epoxydharzflächen und verbessert die Magnethaltekraft und das Luftspaltverhalten. Die Gewinde in den weichen Magnetpolen sind mit verschleißfesten Werkzeugstahleinsätzen versehen.

QX Magnetspanntechnik gibt es in Platten unterschiedlicher Bauhöhe und in Spannblöcken. Es stehen zwei verschiedene Polgrößen zur Auswahl. Je nach hauptsächlich zu erwartender Werkstückgeometrie wählt man zwischen Polen der Größe 50x50mm oder 70x70mm.

Pole der Größe 50x50mm erzeugen ein Magnetfeld das ca. 12mm in das Werkstück eindringt, weshalb sie gerade für dünnere und kleinere Werkstücke geeignet sind. Ein weiterer Vorteil ist, dass speziell bei kleineren Werkstücken mehr Polübergänge belegt werden, was für eine gleichmäßigere Spannung sorgt. Als nachteilig muss das im Vergleich zum 70x70mm Pol schlechtere Luftspaltverhalten und der höhere Rüstaufwand (mehr Polverlängerungen) erwähnt werden. Die Nennhaltekraft liegt bei superstarken 160 N/cm2 = 4 kN pro Pol.

Pole der Größe 70x70mm erzeugen ein Magnetfeld, das ca. 18mm in das Werkstück eindringt, weshalb sie gerade für größere Werkstücke geeignet sind. Das sehr gute Luftspaltverhalten erlaubt auch unebene Werkstücke sicher zu spannen. Außerdem können auf 70er Polen Polverlängerungen mit höherem Hub (Höhenausgleich) verwendet werden. Die Nennhaltekraft liegt bei superstarken 160 N/cm2 = 7,8 kN pro Pol.

     
QX-HE50 - für kleine dünnwandige Werkstücke auf schnellen, leichten Maschinen   QX-LOCK HD50 - optimal zum Einbringen von Referenzelementen für Nullpunkt-Spannsysteme   QX-RD50 - eignen sich besonders für Bearbeitungszentren mit Rundtisch, für Dreh- und Fräsbearbeitung   QX-HD70 - Version mit 70x70mm Polen für große Werkstücke
             
QX-BLOCK HD70 - geeignet für die flexible Fixierung von Werkstücken   ST Steuerungen - mit 8stufiger Haltekraftregulierung und speziellem Entmagnetisierzyklus   UNI-MILL BLOCK HD50 - kann als vertikale Spannebene auf horizontalen Magnetspannplatten eingesetzt werden   MILL-TEC - spannt sich selbst magnetisch auf den Maschinentisch und hält das Werkstück auf der Oberseite
             
           
CUBO-TEC - konzipiert für die schwere Zerspanung