Neue Lasthebemagnete werden von uns mit einer Hersteller Konformitätserklärung ausgeliefert, welche die Konformität mit den Normen MRL 2006/42 EWG und EN 13155 bestätigt. Da in der EN 13155 die Prüfung von Lasthebemagneten geregelt ist, muss bei Auslieferung kein gesondertes Prüfprotokoll beiliegen.

Eine außerordentliche Prüfung ist nach DGUV Regel 100-500 nach Instandsetzung oder außerordentlichen Zwischenfällen (Absturz, Kollision) durchzuführen.

Eine regelmäßige Prüfung ist nach DGUV Regel 100-500 mindestens jährlich durchzuführen.

Je nach Einsatzbedingungen der Lastaufnahmemittel können Prüfungen in kürzeren Abständen notwendig sein.

Gerne prüfen wir Ihre Lasthebemagnete bei uns im Werk oder bei Ihnen vor Ort.

Unser mobiler Prüfservice für Lasthebemagnete prüft alle Fabrikate direkt vor Ort.

Die mobile Abreißkraftprüfvorrichtung kann direkt bis an den Arbeitsplatz des Anwenders gebracht werden, so dass die Prüfung ohne großen zeitlichen und bürokratischen Aufwand durchgeführt werden kann.

Ersatzteile für fast alle im Umlauf befindlichen Lasthebemagnete führt unser Prüfer mit sich, so dass auch bei Mängeln das Gerät nach kurzer Zeit wieder zur Verfügung steht.

Bei langfristiger Prüfung ist dieser Service mit sehr geringen Anfahrtskosten verfügbar.

Gerne beraten wir Sie zum Thema Wiederholungsprüfungen nach DGUV Regel 100-500.